// 5. Ostdeutsches Energieforum


Experten aus Wirtschaft und Politik trafen sich am 30. und 31. August 2016 bereits zum fünften Mal beim Ostdeutschen Energieforum in Leipzig.

Mit mehr als 350 Teilnehmer ist es die größte Plattform des Mittelstandes, der Energiebranche und der Politik zur Umsetzung der Energiewende in den neuen Bundesländern. Zentrale Themen waren in diesem Jahr die Versorgungssicherheit und die gestiegenen Energiekosten. Gemeinsam mit den Unternehmerverbänden Ostdeutschlands und Berlin wurden Lösungen im Mittelstand diskutiert.

Das intelligente Wärmespeichersystem der Rawema Countertrade kann dabei eine entscheidende Komponente werden. In Verbindung mit dem für die SKS entwickelten Kühlsystem haben wir eine Kombination, die es ermöglicht, sich von fossilen Energieträgern fast vollständig unabhängig zu machen.
Möglichkeiten der Unterstützung der Projekte waren Gegenstand der Gespräche, die Dr. Golbs mit Politikern verschiedener Ebenen geführt hat.

Bild: Unternehmerverband Sachsen e.V.