// 5-jähriges Jubiläum des Cups der deutschen Einheit


Schirmherr Dr. Hans-Peter Friedrich, der den Ehrenbully beim letzten Spiel am Sonntag einwarf, zeigte sich genauso begeistert wie Dr. Andreas Golbs.

"Für die Mädchen war das wieder ein richtig gutes Sportereignis" wurde er in der Frankenpost zitiert.

Vom 16.09. bis 18.09.2016 trafen wieder die Mannschaften aus Russland, Tschechien, Österreich und Deutschland aufeinander. Mit der festlichen Veranstaltung haben wir die lokale Politik sowie Größen des Eishockeys für den Nachwuchs zusammengebracht. Das Ziel war es, den Cup gerade in seinem Jubiläumsjahr zu einem ganz besonderen Ereignis werden zu lassen und sowohl den Teilnehmern als auch den Besuchern mit dieser sportlichen Begegnung einmal mehr zu beweisen, dass die Arbeit für den Sport auch ein Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt ist.

Für die Veranstaltung konnte eine Gesamtsumme von 25.000 EUR im Sponsoring gebunden werden. Gemeinsam mit dem VER Selb e.V. und dem DEB e.V. haben wir für ein passendes Umfeld gesorgt. Sowohl Spielerinnen als auch Betreuer waren mit den Bedingungen vor Ort vollends zufrieden.