// Dr. Hans-Peter Friedrich zu Gast beim Cup der deutschen Einheit


Mit dem Sieg der Russischen U18-Frauennationalmannschaft ging der Cup der deutschen Einheit 2015 zu Ende.

Am Standort Selb bereiteten sich neben dem Titelgewinner auch die Mannschaften Tschechiens, Österreichs und Deutschlands auf die anstehenden großen Turniere vor. Die 4. Auflage des Cups nutzten neben Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister a.D. und Schirmherr, auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Das Treffen machte den hohen Stellenwert des Cups für die Region klar.

Die BME Dr. Golbs & Partner GmbH hat hier nicht nur die sportliche Durchführung organisiert sondern auch die logistische Planung übernommen. Vom Transfer der Mannschaften bis hin zur Verpflegung vor Ort haben wir dafür gesorgt, dass sich die Teilnehmer auf ihre sportlichen Aufgaben konzentrieren konnten. Als mitteldeutsches Technologieunternehmen haben wir in Kooperation mit der 4IB AG einen wesentlichen Teil zur Finanzierung beigetragen.


Responsive image
Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU), Maria Huber (Team Manager Deutscher Eishockey-Bund e.V.), Dr. Andreas Golbs (Vorsitzender VOCDE e.V.)